^Wieder nach Oben

logo

Wichtiger Hinweis

Da diese Seite sehr viele Links und Unterkategorien enthält, kann nicht garantiert werden, dass die Seite immer im vollem Umfang auf allen Mobilgeräten angezeigt wird.
Wir bitten aus diesem Grund die Seite auf einem PC oder MAC anzusehen.
Wir hoffen, sie ist informativ und gefällt Ihnen.

Angebot Juli 2019

Angebot Juli 2019

Vom 01.07.19 bis 31.07.19 erhalten Sie die

10er Karte für die Hunde REHA-Behandlung

zum absoluten Spitzenpreis von 420 Euro statt 450 Euro!

Sie sparen 80 Euro gegenüber dem Einzelpreis!

Dieses Angebot für 420 Euro ist nur im Juli 2019 gültig!

Vereinbaren Sie einfach telefonisch einen Termin!

 

 

 

 

 

 Blutegelbehandlung

Die Behandlung mit Blutegeln ist eine sehr alte Heilweise. In alten Aufzeichnungen sind Blutegelbehandlungen bereits vor 3000 Jahren dokumentiert und findet sich sowohl in der TCM als auch in anderen alten Hochkulturen wieder. Der Speichel der Blutegel enthält Substanzen, die nachweislich Einfluss auf den Heilungsprozess nehmen.

Zusammenfassend wirkt der Speichel, Saliva genannt,

  • entzündungshemmend
  • gerinnungshemmend
  • verdünnend
  • schmerzlindernd
  • durchblutungsfördernd 
  • verhindert die Bildung von Blutgerinnseln

 

Noch für bis zu 3 Tage nach der Behandlung ist das behandelte Gebiet erhöht durchblutet, was z.B. bei einer Hufrehe sehr erwünscht ist.

In welchen Fällen bietet sich eine Blutegelbehandlung an?

  • Hufrehe
  • Podotrochlose
  • Hämatome
  • Diskopathien
  • Bewegungsbedingte Myopathien insb. Kreuzverschlag
  • Spondylose
  • Tendinitis
  • Tendovaginitis
  • schlechte Wundheilung
  • Mauke
  • Abzesse
  • Arthritis
  • Sommerekzem

und noch weitere Indikatoren

Nach der Behandlung kommt es zu einer Nachblutung, die bis zu 12 Stunden andauern kann und zum normalen Prozess der Wundheilung gehört.

Blutegel, die zum Einsatz kamen, werden von mir gemäß den gesetzlichen Vorschriften weder an den Patientenbesitzer abgegeben oder zu einer weiteren Behandlung gelagert, sondern durch Einfrieren getötet.

Tierphysio-in-Balance Asbach

 

Kontakt

LOGO Sabine Braun Tierphysio in Balance
Sabine Braun
info(ät)tierphysio-in-balance.de
tel.  0176 969 994 68

Seminare Jul. 2019

Seminar „Faszientherapie Hund“

Dozentin: Bettina Oberstraß

vom 05.07. - 07.07.2019

Ort: 57635 Mehren

Infos hier: Faszientherapie Hund

 

Seminar „EMMETT – Technik in der Hundephysiotherapie - Level 3“

Dozent/-in: Julia Köckler, Heilpraktikerin für Psychotherapie, Instructorin Emmett Technique, Instructorin Emmett4Dogs

vom 27.07. -28.07.2019

Ort: Hotel Grenzbachmühle, 56593 Horhausen/ Westerwald

Infos hier: EMMETT - Technik Level 3

 

 Anmeldung unter: info(ät)tierphysio-in-balance.de

Seminare Aug. 2019

Seminar „Viszerale Osteopathie Hund“

Dozentin: Bettina Oberstraß

vom 10.08. - 11.08.2019

Ort: 57635 Mehren/ Westerwald

Infos hier: Viszerale Osteopathie Hund

Anmeldung unter: info(ät)tierphysio-in-balance.de

Seminare Sept. 2019

Seminar „Das Hüftgelenk des Hundes - Intensiv“

Dozentin: Tierarzt Dr. Peter Rosin

vom 21.09. bis 22.09.2019

Ort: 57635 Mehren/ Westerwald

Infos hier: Das Hüftgelenk des Hundes - Intensivkurs

 

 
Seminar „EMMETT – Technik in der Hundephysiotherapie Level 4“

Dozent/-in: Julia Köckler, Heilpraktikerin für Psychotherapie, Instructorin Emmett Technique, Instructorin Emmett4Dogs

vom 28.09. -29.09.2019

Ort: Hotel Grenzbachmühle, 56593 Horhausen/ Westerwald

Infos hier: EMMETT - Technik Level 4

 

 Anmeldung unter: info(ät)tierphysio-in-balance.de

Seminare Okt. 2019

Seminar "Triggerpunkte: Diagnostik und Therapie am Hund"

am 20. Oktober 2019

Ort: 57635 Mehren/ Westerwald

Infos hier: Seminar "Triggerpunkte: Therapie & Diagnostik"

 

Anmeldung unter: info(ät)tierphysio-in-balance.de

Copyrigcht © 2013 Tierphysio in Balance